Director Compensation & Benefits (m/w/d)

Wir sind eine auf HR spezialisierte Personalberatung und besetzen laufend HR Experten und Führungs-Positionen in Festanstellung für unsere Mandanten.

Hier können Sie sich initiativ für unserem Kandidatenpool bewerben.

Eine solche Position umfasst in der Regel folgende Aufgabenbereiche und Profilanforderungen. Abweichungen hiervon können sich je nach konkretem Mandat ergeben.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für alle strategischen und operativen HR Themen im Bereich Compensation & Benefits
  • Führung des Compensation & Benefits HR Teams
  • Konzeption, Einführung und / oder Weiterentwicklung wirksamer Compensation & Benefits-Standards, -Systeme, -Instrumente und –Prozesse; ggf. Vorantreiben erforderlicher Digitalisierungsmaßnahmen
  • Pro-aktive Zusammenarbeit mit den anderen HR-Funktionen, z. B. bei der Identifikation interner und externer Handlungsfelder zur Weiterentwicklung des Arbeitgeberimages in Bezug auf die Vergütungspolitik
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitbestimmungsgremien, inklusive Verhandlung bzw. deren Koordination von Regelungen auf betrieblicher und / oder (haus-)tariflicher Ebene
  • Steuerung der jährlichen Bonus- und Vergütungsrunde
  • Sicherstellung einer zielgruppenorientierten Mitarbeiterkommunikation zu Compensation & Benefits-Maßnahmen
  • Bestehende Kooperationen steuern sowie potenzielle Partnerschaften mit externen Anbietern und Plattformen bewerten
  • Externe Vertretung des Unternehmens in relevanten Netzwerken und Verbänden

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium mit wirtschaftlichen, mathematischen oder HR-Schwerpunkt oder eine vergleichbare akademische Qualifikation
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung, davon einige Jahre in einer HR Führungsposition
  • Sehr tiefgreifende fachliche Kompetenz im Bereich Compensation & Benefits, insbesondere in den Punkten Vergütung, Stellenbewertung und Organisationsmanagement
  • Mehrjährige Erfahrung im Umgang mit Mitbestimmungsgremien
  • Fundierte Kenntnisse im Mitbestimmungs- und Tarifrecht und Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Nachweisbare Erfahrungen und Erfolge im Management komplexer Projekte
  • Sehr sicherer Umgang mit einschlägigen HR-IT-Systeme und -Prozesse
  • Nachweisliche Erfolge im Projektmanagement
  • Sehr strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie analytische Denkweise
  • Sehr gute Kommunikations-, Präsentations- und Moderationsfähigkeiten, ein hohes Maß an Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungserfahrung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift